Von Pferdestärken und Kilowatts
Motoren auf dem Prüfstand

Sonntag, 18. November 2018
von 11 bis 17 Uhr


Wie sich inzwischen herumgesprochen hat, ist im Maschinenmuseum an jedem 3. Sonntag im Monat etwas ganz Besonderes los.

Dieses Mal widmet sich das Museum dem scheinbar alltäglichen Thema „Leistung“. Genauer gesagt, es geht um Pferdestärken und Kilowatts.
Obwohl offiziell schon lange aus dem Verkehr gezogen, geben wir die Leistung unserer Automotoren noch immer lieber in PS als in kW an.
Doch was steckt eigentlich hinter der Bezeichnung PS? Und was hat ausgerechnet James Watt, der Erfinder der klassischen Dampfmaschine, mit der Bezeichnung „Pferdestärken“ zu tun?

Auf diese und viele andere Fragen können die kleinen und großen Besucher/innen ganz handfeste Antworten finden. Dabei geht es aber nicht um die theoretische Klärung physikalischer Probleme. In gewohnter Weise werden im Maschinenmuseum mit Hilfe spannender Experimentalvorträge scheinbar komplizierte technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge begreifbar gemacht. Und das im wahrsten Sinne des Wortes!
Wenn dann noch die Motoren auf dem Prüfstand zeigen müssen, wie viel Power in ihnen steckt, kann es richtig laut werden. Sogar bei den Museumsmaschinisten steigt der Blutdruck, wenn es heißt „Technik in Betrieb erleben!“.

Wie immer gibt es auch wieder ein Mitmachprogramm für Kinder. Unter anderem können die kleinen Besucher/innen dabei spielerisch ausprobieren, was eine Spielzeugdampfmaschine leisten kann. Kinder können aber auch ihre eigene Leistung testen, indem sie selber ihre Muskeln spielen lassen. Ob Pferdestärken oder Kilowatts, es gibt wieder viel zu erleben im Maschinenmuseum Kiel-Wik.

Eintritt frei, Spende erwünscht!


Programm

Vorträge

  • Arbeit, Leistung, Wirkungsgrad
    So spannend kann Physik sein!
  • James Watt und die Brauereipferde oder
    Wie stark ist denn ein Pferd?
  • Motoren auf dem Prüfstand
    Ohne Last keine Leistung!

Vorführungen

  • Bis das Kühlwasser kocht....
    Ein alter Deutz-Motor wird getestet.
  • Ohne Last keine Leistung....
    Ein Dreizylinder Schiffsdieselmotor auf dem Prüfstand
  • 44kW unter der Motorhaube....
    Ein „Benziner“ unter Voll-Last in Betrieb

Programm für Kinder

  • Was leistet eine Spielzeugdampfmaschine?
    Vom Feuer zum elektrischen Licht.
  • Es geht auch mit Muskelkraft!
    Leistung ist keine Hexerei.

Café SCHRAUBE!

  • Und wie immer ist auch für das leibliche Wohl unserer kleinen und großen Besucher/innen gesorgt.

Bei so viel Leistung ebenso viel Spannung und Vergnügen wünscht

Ihr Team vom
Maschinenmuseum

Galerie
Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern