Räder, Riemen, Wellen und Motoren
Mechanik pur im Maschinenmuseum
Ausstellung – Vorführungen – Vorträge

Sonntag, 19. März 2017
von 11 bis 17 Uhr


Es geht im wahrsten Sinne des Wortes um „Mechanik pur“, wenn im Maschinenmuseum die historische Technik in Gang gesetzt wird. Da drehen sich Räder, Riemen und Wellen. Riemen laufen schmatzend über große und kleine Scheiben. Kurz gesagt, Motoren setzen mehr oder weniger laut die verschiedensten Arbeitsmaschinen in Bewegung.

Was Eisen und Leder im Zusammenhang mit historischer Antriebstechnik zu tun haben, das wird den Besuchern beim Anblick der Transmissionen mit ihren vielfältigen Riementrieben ohne aufwendige Erklärungen klar.

Diese Technik lässt Einblicke und Einsichten zu, die moderne technische Einrichtungen uns heute nicht mehr gewähren. In einer Ausstellung wird unter anderem wohl auch der stärkste Treibriemen Norddeutschlands gezeigt, ganz aus bestem Leder gefertigt.

Vor allem aber geht es um das Erleben historischer Technik in Betrieb.

In der Werkstatt für Kinder heißt es: “Mach mit und probiere selbst aus!“.

Fast nebenbei kann man etwas über Drehzahlen, Übersetzungen und Getriebe lernen, wenn Museumsleiter Peter Horter seine kurz gefassten Experimentalvorträge hält.

Wer sich einen Überblick über die einzigartige Sammlung des Maschinenmu- seums verschaffen möchte, der sollte sich den Führungen anschließen. Die fachkundigen ehrenamtlichen Maschinisten stehen dafür gerne bereit.

Zur Stärkung und Entspannung zwischendurch ist das Café SCHRAUBE wie immer gut gerüstet.

Das Maschinenmuseum in Bewegung, ein kurzweiliges und gleichzeitig lehrreiches Erlebnis für groß und klein, für jung und alt!


Eintritt frei, Spende erbeten!


Programm

Vorträge

  • Von Durchmessern, Drehzahlen und Übersetzungen
  • Über Transmissionen und andere Getriebe

Ausstellung

  • Klassische Maschinenelemente zur Kraftübertragung
  • Messwerke für Umdrehungen und Drehzahlen
  • Beeindruckend! Ein Lederriemen von besonderer Stärke
  • Führungen durch die Dauerausstellung zur Geschichte der Maschinentechnik

Vorführungen

  • Transmissionswerkstatt mit „Ur-Otto“ in Betrieb
  • Elektrischer Antrieb in der Transmissionswerkstatt
  • Stromerzeugung mit der Kesseldampfmaschine
  • Kraft- und Arbeitsmaschinen in Landwirtschaft und Kleingewerbe

Werkstatt für Kinder

  • Wie baut man eine kleine Transmission selber....
  • Konstruieren und bauen am Werktisch für Kinder

Café SCHRAUBE

  • Und wie immer ist auch für das leibliche Wohl unserer kleinen
    und großen Besucher/innen gesorgt.

Viele spannende Erlebnisse und Einsichten mit „Mechanik pur“
wünscht

Ihr Team vom
Maschinenmuseum

Galerie
Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern