Privates Engagement seit 1985.

Die Begründer des Maschinenmuseums – Peter Horter und Frank Stobbe – möchten ein Stück Kieler Maschinenbaugeschichte bewahren und präsentieren. Seit 1985 sind beide als Privatpersonen mit viel Liebe zum Detail und technischem Fachwissen dabei, die Exponate für die Ausstellung und Vor-Führungen herzurichten.

Vom filigranen Funktionsmodell aus der Ingenieurausbildung bis hin zur tonnenschweren Dampfmaschine sind (fast) alle Ausstellungsstücke funktionsfähig restauriert.

Die folgenden Seiten sollen einen Eindruck vermitteln, was Sie als Besucherin und Besucher – egal ob klein oder groß – in unserer faszinierenden technischen Sammlung erleben und bestaunen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns in der Wik – und natürlich auf diesen informativen Webseiten